20191107_151702

Fit 4future Aktionstag an der KAS

Am 01.07. startete der Fit4future Aktionstag bei uns in der Karl-Arnold-Schule.
An insgesamt acht Stationen durften die Kinder nicht nur ihre Sportlichkeit, sondern auch ihre Geschicklichkeit und ihr Wissen beweisen.

Dabei hatten sie in ihrer Kleingruppe 15 Minuten Zeit:

– in der Turnhalle bei der Station „Such die Zahl“ gewürfelte und addierte Zahlen unter 100 farbigen Deckeln zu suchen
– beim Sackhüpfen so schnell wie möglich mit seiner ganzen Gruppe die Strecke zu meistern
– beim Stacking (Stapeln von Bechern) so schnell wie möglich die Becher nach Vorgabe zu stapeln und wieder abzubauen
– beim Riech- und Zuckerquiz den Geruch oder die Zuckermengen richtig zuzuordnen
– beim Ernährungsquiz aus drei vorgegebenen Antworten die richtige zu erraten
– bei der Dosenwurfstaffel mit der Gruppe die Dosen so schnell wie möglich komplett abzuräumen
– bei der Springseilstaffel mit dem Springseil so oft wie möglich zu hüpfen (wie sie hüpfen möchten, wird selbst entschieden: Pferdchensprung, mit oder ohne Zwischensprung)
– und beim Tennisball-Lauf den Ball während des Laufens auf dem Schläger hochzuspielen oder gut zu balancieren

Durch die Organisation von Fit4future Coach Julian, Frau Helfer und Frau Cakar sowie die großartige Unterstützung durch viele Eltern, konnte der Tag ein tolles Erlebnis für alle werden. Am Ende gab es dann nicht nur für die Kinder eine Teilnahmeurkunde, sondern auch für die fleißigen Helfer.
Und wie zu Beginn des Aktionstages endete dieser mit dem Fit4future- Bewegungssong in der Turnhalle, bei dem alle Kinder begeistert mitmachten!
Am Ende waren sich alle einig: „Das wollen wir wiederholen!“

20191107_151702

Der Krachmacherumzug kütt!

Kinder zogen durch Eckamps Straßen

Singen, Tanzen und Spielen statt Deutsch, Mathematik und Sachunterricht? Fröhliches Rennen, Hüpfen und Lärmen statt Stillsitzen und Zuhören? Welches Kind träumt nicht von so einem Schultag? An Altweiber ging es an unserer Schule wieder fröhlich zu und anschließend zogen Feen, Prinzessinnen, Piraten, Superhelden und andere fantasievolle Gestalten durch die Straßen der gegenüberliegenden Wohnsiedlung, denn es hieß wieder: „Der Krachmacherumzug kütt“.

Die Schülerinnen und Schüler feierten den ganzen Morgen über in den Klassen und auf dem Schulhof und begrüßten – inzwischen ist dies zur Tradition geworden – die Tanzgarde „Rot-Weiss“ in der Turnhalle. Anschließend wollten die Kinder gemeinsam mit ihren Lehrerinnen und Lehrern die Nachbarn mit ihrer guten Laune anstecken und in Karnevalsstimmung versetzen. Der Krachmacherumzug holte dieses Jahr bereits zum sechsten Mal die Langschläfer am Felderhof, Meygenerbusch und Höltgenweg aus den Betten und wurde schon von vielen an der Zugstrecke stehenden Eltern und Nachbarn erwartet. Mit Trommeln, Trillerpfeifen, Rasseln undallerhand anderen Musikinstrumenten und zweckentfremdeten Haushaltsgegenständen verbreiteten die Kinder Karnevalsstimmung in Eckamp. Alle hatten viel Freude und es steht jetzt schon fest: Der nächste Krachmacherumzug kommt gewiss!

Krachmacherzug