Corona

Hier finden Sie alle Informationen wie wir mit der aktuellen Corona Pandemie umgehen.

Corona Hygieneregeln (Stand 31.08.2020)

• Die Kinder kommen mit aufgesetztem Mund- und Nasenschutz in die Schule.
• Die Hände werden vor dem Unterricht gewaschen. Daher gehen die Kinder beim Eintreffen in der Schule sofort in die Klasse und waschen sich dort die Hände.
Sollte ein „Wartestau“ entstehen, wird Handdesinfektion vorgenommen.
• Der Unterricht findet ohne Maske statt. Die Kinder haben feste Sitzplätze. Sobald sie diese verlassen, werden Mund und Nase bedeckt.
Bitte achten Sie auf täglichen Wechsel des Mund- und Nasenschutzes und geben Sie Ihrem Kind einen Ersatz mit. Achten Sie bitte auf die passende Größe.
• Während der Hofpause und in allen schulischen Situationen, die nicht mit Unterricht zu tun haben, tragen die Kinder einen Mund- und Nasenschutz.
• Die Pause erfolgt in einem Wechselmodell mit zeitversetzten Pausen, so dass sich die Kinder aus den verschiedenen Gruppen nicht mischen.
• Alle Waschbecken der Schule sind mit Seife und Papierhandtüchern ausgestattet.
• Alle benutzten Räume und Kontaktflächen werden täglich gereinigt und desinfiziert.
• Bei kranken Kindern gilt grundsätzlich:
Kinder mit Schnupfen bleiben 24 Stunden zu Hause. Kommen keine weiteren Erkältungserscheinungen hinzu, darf das Kind wieder am Unterricht teilnehmen.
Bei allen anderen Krankheitsanzeichen (Fieber, Halsschmerzen, Husten oder Verlust des Geschmacks- /Geruchssinnes) behalten Sie bitte Ihr Kind zu Hause und suchen Sie ggf. einen Arzt auf.
Eine telefonische Entschuldigung im Sekretariat ist ausreichend. Bei fortdauernden Symptomen suchen Sie bitte den Arzt auf. Sollte Ihr Kind länger erkrankt sein, so ist ab dem 3.Tag eine schriftliche Entschuldigung von Ihnen nötig.